Einkaufszentrum Galerie Roter Turm

Galerie Roter Turm Chemnitz

Öffnungszeiten
Mo 09:30–20:00 Di 09:30–20:00 Mi 09:30–20:00 Do 09:30–20:00 Fr 09:30–20:00 Sa 09:30–20:00

Tipps für Ihr kunterbuntes Osterwochenende in Chemnitz

  • So bunt wie die Ostereier am Baum ist auch das Freizeitangebot in Chemnitz
  • Ob Osterbrunch oder Kaffee-Klatsch: Im ALEX Chemnitz gibt es Leckeres zu fairen Preisen
  • Genießen Sie abends ein Craft-Beer, mittags hausgemachte Spezialitäten und sonntagmorgens den üppigen Brunch im Turm-Brauhaus in der Galerie Roter Turm
  • Burg Rabenstein ist offiziell die kleinste mittelalterliche Burg Sachsens und gehört zum Schlossbergmuseum Chemnitz. Am Osterwochenende wird hier alljährlich „Ostern im Mittelalter“ gefeiert
  • Am Ostersonntag heißt es im Wildgehege des Tierpark Chemnitz wieder: Ostereiersuche mit Bambi
  • Im Tropenhaus des Botanischen Gartens präsentieren sich farbenfrohe Falter von ihrer Schokoladenseite
  • Die beeindruckende Kirche entstand bereits im 12. Jahrhundert, wurde jedoch um die Mitte des 16. Jahrhunderts zum heutigen Gebäude im Stil der obersächsischen Spätgotik umgebaut

Die besten Ausflüge, Ausstellungen und Aktivitäten für Groß und Klein Es duftet nach Frühling, vereinzelte Blätter zeigen sich in frischem Grün und überall hängen bunt bemalte Ostereier. Keine Frage: Das erste lange Wochenende des Jahres steht vor der Tür. Für alle, die wenig Lust auf das obligatorische Osterfeuer und die alljährliche Ostereiersuche im heimischen Garten haben, kommt hier das Alternativprogramm: vier Tage voller Kulinarik, Kultur und kreativer Ausflüge in und um Chemnitz.

Kulinarische Highlights

Unsere Lieblingsbeschäftigung an freien Tagen? Ganz klar: schlemmen, schlemmen, schlemmen. Und zwar so viel wie möglich und so oft wie möglich. Da ist am Osterwochenende der traditionelle Osterbrunch natürlich Programm! Von 9 bis 14 Uhr lockt das Alex Chemnitz in die Galerie Roter Turm – mit Pasta, Aufläufen und Eintöpfen erfreut das üppige Sonntags-Brunch-Buffet alle, die mehr erwarten als das Basis-Brötchen-und-Aufstrich-Frühstück. Alternativ gibt’s gleich nebenan stärkende Leckereien im Turm-Brauhaus. Das urige Gasthaus serviert nicht nur Bier, sondern zum Sonntagsbrunch selbst gebackene Brötchen und Spezialitäten des Hauses: Fleisch- und Fischplatten, Vegetarisches, Obst, Dessert, Kuchen, Waffeln zum Selbstbacken und vieles mehr, außerdem Tee und Kaffee so viel das Heißgetränke-Herz begehrt. Also dann, auf zum großen Festtagsschmaus!

Kultur für Klein und Groß

Wer hat als Kind nicht für sie geschwärmt: Stolze Burgherren und ihre hübschen Fräulein, tapfere Ritter und raffinierte Gaukler. All diese Figuren erwachen auf der Chemnitzer Burg Rabenstein am Osterwochenende zum Leben – beim traditionellen „Ostern im Mittelalter”-Fest. Wir empfehlen: ab in die Zeitmaschine und auf in ein historisches Spektakel für die ganze Familie. Übrigens: Bücher über das spannende Thema Mittelalter führt die Buchhandlung Thalia in der Galerie Roter Turm. Sie und Ihre Familie brennen eher für Monopoly, Scrabble und Mensch ärgere Dich nicht? Dann besuchen Sie das Deutsche Spiele Museum! Die Dauerausstellung führt 50.000 Spiele aus aller Welt der letzten 10 Jahrhunderte – zum Entdecken und Ausprobieren. Gefallen an einem Spiel gefunden? Dann schauen Sie anschließend bei Spiele Max in der Galerie Roter Turm vorbei und nehmen sich Ihr neues Lieblingsspiel gleich mit nach Hause.

Raus an die frische Luft

Sie stehen auf tierische Erlebnisse? Der Tierpark Chemnitz auch! Deswegen freuen sich am langen Osterwochenende nicht nur seine gefiederten und felligen Schützlinge über nette Besucher, auch das traditionelle Ostereiersuchen im Wildgehege findet am Ostersonntag wieder statt. Wer allerdings die farbenfrohe Fauna der Flora vorzieht, der ist im Botanischen Garten gut aufgehoben. Von Gründonnerstag bis Ostermontag können Flower-Power-Fans hier die Frühblüherausstellung bestaunen. Tipp: Nebenan im Tropenhaus läuft von 10 bis 18 Uhr am Osterwochenende eine Schmetterlingsschau. Natur pur! Das richtige Schuhwerk für diese Unternehmungen finden Sie bei Aktiv Schuh in der Galerie Roter Turm.

Zeit für Besinnlichkeit

Auch wenn es manchmal in Vergessenheit gerät: Ostern ist ein religiöser Feiertag. Vom letzten Abendmahl am Gründonnerstag bis zur Verbreitung der Auferstehungsbotschaft Christi am Ostermontag bieten die christlichen Kirchen daher ein ganz besonders schönes Programm – an dem sicherlich auch diejenigen, die nicht regelmäßig die Kirche besuchen, gefallen finden. Chemnitz’ imposante St. Petrikirche am Theaterplatz ist alleine wegen ihres historischen, neugotischen Stils einen Besuch wert. Am Karfreitag kann dieser Besuch mit einem tollen Konzert verbunden werden, es spielt die „Johannes-Passion“von Johann Sebastian Bach. Für einen Gottesdienstbesuch empfiehlt sich die Schlosskirche auf dem Schlossberg im Stadtteil Schlosschemnitz – das gotische Gebäude gilt als eines der wertvollsten Bauwerke der Stadt. Am Ostersonntag wird hier um 10 Uhr die Auferstehung Christi gefeiert.

Und wen die Lust auf Shopping packt oder wer noch für den bevorstehenden Osterbrunch einkaufen muss: Die Galerie Roter Turm hat am Samstag den 31.3. wie gewohnt für Sie geöffnet und freut sich auf Ihren Besuch.

Bildquelle Schlosskirche Chemnitz: © Jürgen Hoinka / www.pixelio.de

29.03.2018

← Übersicht