Einkaufszentrum Galerie Roter Turm

Galerie Roter Turm Chemnitz

Öffnungszeiten
Mo 09:30–20:00 Di 09:30–20:00 Mi Do 09:30–20:00 Fr 09:30–20:00 Sa 09:30–20:00

Die ultimative Checkliste zur Festival-Saison

Wir verraten dir, wo es hingeht, was eingepackt werden muss und wie das Festivalleben einfacher wird.

Sommerzeit heißt Festivalzeit! Ganz viel frische Luft und unbeschwerte Stunden stehen dir bevor, denn das Angebot an Veranstaltungen ist groß. Open-Air-Events gibt es losgelöst jeglicher Musikgenres und bei allen steht eines im Vordergrund: der Spaß. Trotzdem: Ein Festivalbesuch muss gut geplant werden. Mit unseren Tipps bist du bestens auf die schönste Zeit des Jahres vorbereitet!

Location: Highlights in und um Chemnitz

# Kosmonaut Festival

2013 von der Chemnitzer Band Kraftklub initiiert und benannt nach dem ersten Deutschen im All, dem Sachsen Sigmund Jähn, ist das Festival am Stausee Oberrabenstein bei Chemnitz inzwischen zu einem beliebten Treffpunkt für rund 15.000 Musik- und Tanz-Fans jährlich herangewachsen. Vom 29.–30. Juni 2018 erlebst du hier unter anderem Kraftklub, Feine Sahne Fischfilet, Milky Chance, dazu diverse DJs und, für ruhigere Minuten, Lesungen von bekannten Podcasts wie Herrengedeck und Proseccolaune. Sportskanonen können sich außerdem in der Flunkyball-Arena oder beim Planschen im See austoben. Dir fehlt noch die richtige Luftmatratze? Dann schau doch mal bei Nanu-Nana oder Depot in der Galerie Roter Turm vorbei – hier kannst du zwischen Pizzastücken, Flamingos und Einhörnern zum Aufblasen wählen.

# Holi Open Air Chemnitz

Mit einer riesigen Farbenschlacht feiern Hindus in ganz Indien ihr Frühlingsfest. Du stehst auch auf ganz viele bunte Farben? Dafür musst du nicht das Land verlassen! Sicher dir schnell ein Ticket für das diesjährige Holi Open Air in Chemnitz! Am 5. August verwandelt sich das alte Spinnereimaschinenbau-Gelände in ein kunterbuntes Musikfest – mit tollen Live-DJs, leckeren Drinks und sogar einem Pool vor Ort. Tipp: Vorher mit Öl eincremen, so haftet die Farbe besser und geht später auch schneller wieder ab. Außerdem ganz wichtig: die weiße Kleidung. Nur so siehst du am Ende das fabelhafte Farbergebnis. Coole helle Festival-Outfits findest du bei Mustang in der Galerie Roter Turm.

# Parksommer in Chemnitz

Für gute Unterhaltung, Kultur und Kunst musst du weder tief in die Tasche greifen, noch weit fahren: Vom 28. Juni – 29. Juli kannst du direkt hier im Stadthallenpark Chemnitz ganz umsonst fast täglich an Veranstaltungen wie Yoga, Hula Tanz oder Qi Gong teilnehmen, Konzerten lauschen oder bei Poetry Slams mitfiebern. Unsere Empfehlung: Mache es dir auf einer Decke mit einem Picknickkorb gemütlich. Ersteres bekommst du bei Nanu-Nana, Letzteres bei Depot im Untergeschoss der Galerie Roter Turm – genauso wie weitere praktische Utensilien (Kühlbox, verschließbare Becher) zum Campen und Essen im Freien. Bei Thalia findest du das passende Kochbuch für deine Outdoorausflüge.

# MotoGP Deutschland

Die Festivalsaison lockt neben Musik Ereignissen auch mit weiteren spannenden Outdoor-Events – zum Beispiel dem Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring nahe Hohenstein-Ernstthal. Vom 13. bis 15. Juli 2018 kommen hier, direkt vor den Toren Chemnitz’, Camping-Freunde mit einem Faible für hohe Geschwindigkeiten voll auf ihre Kosten!

Packliste: Nicht vergessen!

Ein Campingzelt ist klein und der Weg zum Zeltplatz kein Spaziergang. Deswegen: Pack nur das Nötigste ein. An diese Utensilien solltest du unbedingt denken:

# Basics: Isomatte, aufblasbares Kopfkissen, Schlafsack

# Gegen den knurrenden Magen: Konserven, Gaskocher, Feuerzeug, Pappgeschirr, Dosenöffner

# Für den Energiekick am nächsten Morgen: Ohropax, Schlafmaske

# Für die Katzenwäsche: Zahnbürste, Trockenshampoo, Deo Spray

# Richtig gekleidet: Regenponcho, Sonnenbrille, Sonnenhut, ein zweites Paar Schuhe, Gummistiefel

# Schnelle Erste Hilfe: Kopfschmerzmittel, Blasenpflaster, Desinfektionstücher/-spray

# Praktische Accessoires: Bauchtasche, Taschenlampe, Klebeband, Taschenmesser

# Ganz wichtig: Festivalkarten, Bargeld, Powerbank und Kabel, Sonnencreme

Die Shops in der Galerie Roter Turm helfen dir gerne bei deinem Festival-Einkauf: Eine Isomatte bekommst du bei Nanu-Nana, in der Apotheke Galerie Roter Turm findest du von Sonnencreme über Blasenpflastern und Desinfektionsspray alles, was du an Hygieneartikel brauchst und Apollo Optik bietet dir die neusten Sonnenbrillen-Modelle für den absoluten Durchblick. Tipp: Den Regenponcho schenken wir dir – einfach an der Center-Info abholen und nie wieder nass werden.

Überlebensstrategie: Praktische Festival-Hacks

Gute Musik, ausgelassene Partystimmung und neue Bekanntschaften – Festivals sollen Spaß machen und unvergessliche Momente zaubern, an die du dich ewig zurückerinnern sollst. Damit deine Festivalstimmung nicht getrübt wird, gibt es von uns drei coole Life-Hacks, die dir deinen Besuch erleichtern.

# Toilettenpapierspender

Toilettenpapier ist ein knappes und begehrtes Gut auf jedem Festival – umso blöder, wenn die letzte Rolle im Regen oder Dreck landet. Deswegen: Bau dir deinen eigenen Toilettenpapierspender. Dafür brauchst du eine leere 2-Liter-Limoflasche, von der du den Boden sauber abtrennst. Nun die Papprolle vorsichtig aus der Toilettenpapierrolle entfernen und das Ende der inneren Blätter durch die Flaschenöffnung ziehen. Den abgeschnittenen Boden wieder auf die Flasche montieren (mit Klebeband zum Beispiel) – fertig ist der schützende Spender.

# Zelt-Markierung

Wer kennt es nicht: Überall dunkle Zelte und du hast keine Ahnung mehr, welches deins ist. Der Trick: Eine Flagge, ein Band-Shirt oder ein Tuch an die eigene Behausung knoten. So siehst du dein Campingzelt bereits aus mehreren Metern Entfernung. Wie wäre es beispielsweise, passend zum Fußball-Sommer, mit einer Deutschlandflagge? Verschiedene Modelle findest du bei Depot in der Galerie Roter Turm.

# Trockene Füße

Schuhüberzieher aus Plastik sind nützliche Helferlein, um das Schuhwerk vor Nässe und Schlamm zu schützen. So praktisch sie sind, umso rutschiger gestalten sie sich auf feuchtem Untergrund. Da kann es schon einmal vorkommen, dass du komplett auf dem Boden landest. Besser: Du stülpst dir die Plastiküberzieher direkt über deine Socken anstatt die Schuhe und schlüpfst dann in dein Schuhwerk. Denn trockene Füße bedeuten: glückliche Besuche. Neues, cooles Festivalschuhwerk muss her? Bei New Yorker, Shoes.Please und Schuhhof in der Galerie Roter Turm gibt’s gemütliche und angesagte Sneaker zum drei Tage trocken Durchtanzen.

Dir fehlt noch etwas für deinen Festivalsommer? Die Shops in der Galerie Roter Turm freuen sich, dir bei deinem Festival-Einkauf mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

© iStock

20.06.2018

← Übersicht